English | Français | Español

Zur Person

Manfred Wader, Jahrgang 1956, wuchs von Kindesbeinen an in der Spielwarenindustrie auf. Nach dem sein Vater ebenfalls 1956 mit der Produktion von Spielwaren begann erlebte er täglich die Entwicklung des Unternehmens aus bescheidenen Anfängen bis zum Industriebetrieb mit zwei Produktionsstandorten und Logistik im Hochregallager.

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung trat er aktiv in den Familienbetrieb ein und stärkte die Marke durch Internationalisierung und kreative Produktideen.

Ob Garage Nr. 1, die populären Basics oder Rutscher und Motorräder – was Manfred Wader entwickelte wurde zum Erfolg.

Millionen Kinder auf der ganzen Welt, ebenso wie ihre Eltern, die die Qualität schätzen, waren und sind begeistert von den Produkten.

Die wirtschaftlichen Turbulenzen in Folge der Finanzkrise gingen auch an Wader Toys nicht spurlos vorbei. In Folge dessen musste das Unternehmen Insolvenz anmelden und wurde 2012 verkauft.

Aus der Erfahrung von über drei Jahrzehnten Spielwarenindustrie begleitet Manfred Wader jetzt internationale Spielwarenunternehmen bei Entwicklung und Ausbau Ihres Geschäfts in Deutschland, West-Europa und darüber hinaus.